Erste Erfolge auf internationalem Turnier

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zwei Jugendliche des BSV am internationalen Jugend- und Schülerturnier, dem Globus Top 3000, in Waghäusel teil. Dieses Mal mit dabei waren Mathis Alt und Fabian Schlenga. Beide durften sich in der Altersklasse U11 mit den besten Spielern aus Deutschland und einigen anderen Ländern wie Moldavien, Israel, Russland und der Schweiz messen. Mathis, der einer der jüngsten Teilnehmer des Turniers war, zeigte großen Ergeiz, doch seine Gegner waren zu stark für ihn und so überstand er die Gruppenphase leider nicht. Fabian begann das Turnier gleich mit einem Dreisatzspiel. Er steigerte sich von Punkt zu Punkt und konnte seinen Gegner aus Fischbach im Entscheidungssatz deutlich besiegen. Als nächstes musste er gegen den späteren Gruppensieger aus Moldavien ran. Nach einem sehr knappen und nervenaufreibenden Match, musste er sich seinem Gegenüber leider geschlagen geben. Doch mit dem nachfolgenden Sieg über Cedric Dauth aus Bietigheim konnte sich Fabian als Gruppenzweiter für das Viertelfinale qualifizieren. Leider war es Fabian dort nicht möglich seinen Gegner aus Bayern zu bezwingen, doch nichtsdestotrotz präsentierte sich Fabian hervorragend und bewies, dass er nun zur baden-württemberischen Spitze seiner Altersklasse gehört. Weiter so!