32. offene Stockacher Turnier ohne Erfolg aber mit Erfahrung und Spaß

IMG_20130920_135946Am vergangenen Wochenende, 14. und 15. September 2013, fand das traditionelle Turnier in Stokach statt und drei wackere Recken (Martin Bugla, Tobias Scheiblauer und Jens Siebert) nahmen den längeren Weg auf sich, um den BSV Eggenstein-Leopoldshafen nach vielen Jahren des  Generationenwechsels wieder konstant zu repräsentieren. Dabei war die A-Klasse zu stark für einen großen Erfolg.

Das Turnier wurde letztes Jahr für Eggensteiner wiederentdeckt, als die selben drei Spieler ein Wochenende in Stockach verweilten und so begeistert von der Atmosphäre waren, dass ein erneuter Besuch schon fest im Terminkalender verankert war. Dabei konnte die Paarung Scheiblauer/Siebert im vergangenen Jahr im Herrendoppel der B-Klasse den Titel holen.

Diesmal traten alle Spieler in der A-Klasse und und der Klassenunterschied machte sich bemerkbar. Jeder dieser Spieler konnte im Herreneinzel ihre Vorrundengegner nicht bezwingen, wobei bei dem ein oder anderen Match durchaus Möglichkeiten vorhanden waren. Somit blieb nur Erfahrung in dieser Disziplin.

IMG_20130914_152131Auch im Herrendoppel A kamen die Paarungen Scheiblauer/Siebert und Bugla/Pfänder (TSV Altshausen) nicht in ihr Spiel. Beide haben es immerhin geschafft einen Sieg in der Vorrunde zu holen. Wo Scheiblauer und Siebert gegen die Lokalmatadoren Bühler/Wegmann in den Gruppenspielen den Kürzeren ziehen mussten, hatten Bugla/Pfänder im Viertelfinale auch keine Antwort gegen das Doppel das am Ende das Turnier gewann.

Die Player’s Night am Samstagabend war mal wieder gelungen organisiert mit der ein oder anderen Story für die Geschichtsbücher und wie gewohnt war das Turnier top durchorganisiert. Auch wenn es für einen Platz auf dem Podest nicht gereicht hat, so hatten die Eggensteiner eine Menge Spaß und haben alte Bekanntschaften neu geknüpft, um auch in der Zukunft der Vergangenheit entsprechend wieder mit einer größeren Delegation zurückzukehren. Wir danken den Organisatoren für dieses klasse Turnier und hoffen, dass unser Weg im nächsten Jahr wieder dorthin führt.

Ergebnisse des 32. offenen Stockacher Badmintonturniers