2. Heimspielrunde mit sehr zufriedenen Ergebnissen!

Die 1. Mannschaft hatte trotz des Personaldefizites dennoch gute Ergebnisse erzielt. Hai Ha Nguyen fiel bereits in der 1. Rückrunde aufgrund seiner Fußverletzung aus. Gegen Metzingen kämpfte Lukas Förschner ehrgeizig und riskiert seine Schulterverletzung für die Mannschaft, verlor  jedoch im 3. Satz sein 1.HE. Alle Duelle gingen nur sehr knapp über 3 Sätze.
BSV1_2.HD

 Am Ende holten die Damen 3 Punkte ein 3:5 für den BSV. Gegen Zizenhausen fiel eine deren Dame auch verletzungsbedingt aus. Somit hat der BSV von vornherein zwei Punkte für sich gesichert.  Zwei weitere Punkte konnten durch das 1. DE und das 2. HD geholt werden. Somit war das Endergebnis 4:4.
Auch der BSV2 hatte einen personell unterbesetzten Gegner aus  Mannheim, verletzungsbedingt gingen das DD und das MIXED kampflos an den BSV, das DE konnte souverän gewonnen werden. Somit waren die Herren gefordert, den Sieg zu holen. Das 1.HD verlor knapp in der Verlängerung, das 2.HD verlor trotz Unterstützung aus der dritten Mannschaft in drei Sätzen. Durch Siege im 2. und 3.HE wurde ein wichtiger 5:3 Sieg errungen. Gegen den Tabellenzweiten aus Heilbronn erhoffte sich die Mannschaft keine Punkte, konnte jedoch ein starkes 4:4 erspielt werden. Im 1.HD wurde das bislang ungeschlagene Doppel aus Heilbronn in drei Sätzen niedergekämpft. Mit den Siegen im 2.HE, im DE und im DD konnte das 4:4 gesichert werden.
Die Begegnungen der dritten Mannschaft hätten letzten Samstag nicht besser laufen können. So gewann die 3. Mannschaft gegen den TV Mörsch mit einem klaren 8:0 Sieg.
Die Begegnung gegen den SSC Karlsruhe verlief ähnlich. Verletzungsbedingt konnte auch der SSC nur mit einer Dame antreten, weswegen das DD kampflos abgegeben wurde. Alle weiteren Spiele liefen relativ deutlich in zwei Sätzen ab. Nur das 1.HE gegen einen sehr starken Gegner in dieser Liga konnte nicht für uns entschieden werden. Am Ende gewann der BSV doch noch mit 7:1. Am nächsten Samstag hat der BSV3 mit einem Sieg gegen Spöck die Chance sich den Aufstieg zu sichern.
BSV4 siegt im ersten Spiel souverän mit 8:0 gegen TV Mörsch 2. Dabei ließen die Spieler dem Gegner keine Chance und holten alle Spiele in zwei Sätzen. Im zweiten Spiel wurde gegen den Tabellenführer SSC Karlsruhe 2 alles aufgefahren. Das Ergebnis war ein erkämpfter 6:2-Sieg. Nach diesem Spieltag führt die BSVs 4. Mannschaft die Tabelle an und es bleibt weiter spannend im Aufstiegskampf der Kreisliga Bruchsal-Karlsruhe.